Tennisclub Blau-Weiß Rheine 26 e.V.
Tennisclub Blau-Weiß Rheine 26 e.V.

Datenschutzerklärung

Datenschutz:

 

Der Betreiber dieser Seite nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten, also Daten anhand derer man Sie persönlich identifizieren kann, sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie dieser Datenschutzerklärung

 

 

Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Homepage ist der

 

Tennisclub Blau-Weiß Rheine 26 e.V.

Unlandstraße 18

48431 Rheine

Telefon 05971-55791

Email info@tcbw-rheine.de

 

Verantwortliche Stelle ist dabei nach Art. 4 Nr. 7 DS-GVO jede natürliche oder juristische Person (...), die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel von personenbezogenen Daten entscheidet (...).

 

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 


Cookies:
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 


Server-Log-Files:

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:


- Browsertyp und Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Uhrzeit der Serveranfrage


Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 


SSL-Verschlüsselung:
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

 

Emailanfrage:

Wenn Sie uns per Email Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die sie uns dabei mitteilen, erfolgt ausschließlich aufgrund ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Diese Einwilligung können sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu genügt eine formlose Email an info@tcbw-rheine.de oder ein Schreiben an die oben genannte Adresse. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung für die Vergangenheit vor ihrem Widerruf wird dadurch jedoch nicht berrührt.

 

Niemals geben wir die im Rahmen einer Emailanfrage erhobenen personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung weiter. Diese Daten werden unter Wahrung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bei uns solange gespeichert, bis wir diese für unsere Zwecke nicht mehr benötigen. Sie werden jedoch in keinem Fall länger gespeichert, wenn Sie uns auffordern, diese zu löschen oder die zur Speicherung gegebene Einwilligung widerrufen.

 

 

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung und Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde:

 

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, dass Sie ein jederzeitiges Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde haben. Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Datenschutzbeauftragte des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen

 

Frau Helga Block

Kavallieriestraße 2-4

40213 Düsseldorf

 

Telefon: 0211-384240

Telefax: 0211-3842410

Email: poststelle@ldi.nrw.de

Homepage: http://www.ldi.nrw.de

 

 

Widerspruch Werbe-Mails:

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Datenschutzrichtlinie des Vereins 

 

 

1) Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Zur Erfüllung der Zwecke und Aufgaben des Vereins sowie der erforderlichen Mitgliederbetreuung werden unter Beachtung der Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) personenbezogene Daten über persönliche und sachliche Verhältnisse der Mitglieder im Verein und erforderlichenfalls deren gesetzlicher Vertreter verarbeitet.

 

Dabei werden bereits mit Beitritt in den Verein folgende personenbezogene Daten von dem neuen Mitglied erhoben: Vorname, Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Alter, Geschlecht, Telefonnummer, Emailadresse und die Bankverbindung. Aus diesem Grund wird dem Mitglieder-Aufnahmeantrag ein den Anforderungen des Art. 13 DS-GVO gerecht werdendes Informationsblatt beigefügt.

 

2)  Zwecke, für die personenbezogenen Daten verarbeitet werden:

· Die personenbezogenen Daten werden für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet (z.B. Einladung zu Versammlungen, Beitragseinzug, Organisation des Sportbetriebes dabei vor allem zur Durchführung vereinsinterner Turniere und der Durchführung und Meldung zu Turnier- und Mannschaftsspielen).

·   Ferner werden personenbezogene Daten zur Teilnahme am Wettkampf-, Turnier- und Spielbetrieb der Landesfachverbände an diese weitergeleitet, namentlich insbesondere an den Westfälischen Tennis-Verband e.V.

·   Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit sportlichen Ereignissen einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des Vereins, "am schwarzen Brett des Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen Medien sowie auf Seiten der Fachverbände veröffentlicht und an lokale, regionale und überregionale Printmedien übermittelt.

 

3)  Rechtsgrundlagen, aufgrund derer die Verarbeitung erfolgt:

·    Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschafts-verhältnis im Verein und um die Teilnahme am Spielbetrieb der Fachverbände.

·   Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer dann gesondert einzuholenden Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Artikel 7 DSGVO.

·   Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Vereins an der Berichterstattung über die Aktivitäten des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit und der Gewinnung neuer Mitglieder. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich Bilder der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über sportliche Ereignisse des Vereins veröffentlicht.

 

4)  Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

·    Personenbezogene Daten der Mitglieder, die am Spiel- und Wettkampfbetrieb der Landesfachverbände teilnehmen, werden zum Erwerb einer Lizenz, einer Wertungskarte, eines Spielerpasses oder sonstiger Teilnahmeberechtigung an den jeweiligen Landesfachverband, insbesondere dem Westfälischen Tennis-Verband e.V. weitergegeben.

  • Die Daten der Bankverbindung der Mitglieder werden zum Zwecke des Beitragseinzugs an das Bankinstitut (Stadtsparkasse Rheine) weitergeleitet.
  • Mitglieder des Vorstandes haben auf die personenbezogenen Daten nur insoweit Zugriff zur Nutzung, wie dies für die Erfüllung ihrer jeweiligen bereichsspezifischen Aufgaben erforderlich ist.
  • Vertrauliche Einsicht in die personenbezogenen Daten der Mitglieder wird anderen Mitgliedern ausschließlich zum Zwecke der Einberufung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung nach § 10 Abs. 1 S. 4 der Satzung gewährt. Darüber hinaus ist ihnen die Einsicht in personenbezogene Daten der Mitglieder nicht möglich.

 

 

5)  Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden und die Kriterien nach denen sich die Festlegung der Dauer richtet sind:

  • Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert. Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt.
  • Bestimmte Datenkategorien werden zum Zweck der Vereinschronik im Vereinsarchiv gespeichert. Hierbei handelt es sich um die Kategorien Vorname, Nachname, Zugehörigkeit zu einer Mannschaft, besondere sportliche Erfolge oder Ereignisse, an denen die betroffene Person mitgewirkt hat. Der Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse des Vereins an der zeitgeschichtlichen Dokumentation von sportlichen Ereignissen und Erfolgen und der jeweiligen Zusammensetzung der Mannschaften zugrunde.
  • Alle Daten der übrigen Kategorien (z.B. Bankdaten, Anschrift, Kontaktdaten) werden mit Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht.

 

6)

Soweit die in den jeweiligen Vorschriften beschriebenen Voraussetzungen vorliegen, hat jedes Vereinsmitglied insbesondere die folgenden Rechte:

- das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DS-GVO,

- das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DS-GVO,

- das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO,

- das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DS-GVO,

- das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DS-GVO,

- das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DS-GVO und

- Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DS-GVO.

 

7)

Den Organen des Vereins, allen Mitarbeitern oder sonst für den Verein Tätigen ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu anderen als dem jeweiligen zur Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu verarbeiten, bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen oder sonst zu nutzen. Diese Pflicht besteht auch über das Ausscheiden der oben genannten Personen aus dem Verein hinaus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle

Auszug aus: Muster einer Vereinssatzung für (Mehrsparten-) Sportvereine

                               VIBSS-Infopapier (Stand Januar 2018)

                               Landessportbund Nordrhein-Westfalen

 

Wichtige Termine: 

 

Saisonabschlussturnier am Samstag, den 31.08.2019 (Anmeldung am Aushang).

 

Jetzt das Hallenabo für die Wintersaison sichern (siehe Aktuelles)!

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tennisclub Blau Weiß Rheine 26 e.V.